Herzlich Willkommen auf dem Blog der THEOLOGISCHEN KURSE!

Über 100 Referierende, dutzende Vortragende im Semester, einige wissenschaftliche Mitarbeiter und ein riesiges Archiv im Keller des Curhauses am Stephansplatz 3 in Wien: Eine Ressource, die man doch nutzen könnte. Aus diesem Grund haben wir uns als Team der THEOLOGISCHEN KURSE dazu entschlossen, einen Teil der bereits veröffentlichten, aber auch ständig geschriebenen Texte nach und nach online zu stellen.

Wer wir sind

Die THEOLOGISCHEN KURSE sind eine Erwachsenenbildungseinrichtung der Katholischen Kirche und ein Ort der Reflexion über die großen Fragen des Lebens und des Glaubens. Sie ermöglichen Orientierung in einer unübersichtlichen Welt und bieten Argumente in der Pluralität der Meinungen.

Kernangebot

Das Kernangebot der THEOLOGISCHEN KURSE bildet der zweijährige Theologische Kurs: eine umfassende Auseinandersetzung mit dem christlichen Glauben. Der Kurs ist systematisch aufgebaut und orientiert sich an den Fächern des universitären Theologiestudiums. Die Teilnehmenden besuchen wöchentliche Kurseinheiten am Stephansplatz und können den Kurs mit Prüfungen abschließen. Alternativ wird der Theologische Kurs auch als Fernkurs angeboten. Für den ständigen Diakonat und einige pastorale Berufe wird er als theologische Grundausbildung vorausgesetzt.

Spezialkurse

Die THEOLOGISCHEN KURSE bieten darüber hinaus Spezialkurse an. Sie laden zu einer ersten Begegnung mit theologischem Denken ein oder vertiefen theologische Inhalte. Besonderes Augenmerk liegt auf der Befähigung zu pastoralem Engagement. Themen sind unter anderem:

  • Bibel (Bibelrunden leiten, Altes Testament)
  • Liturgie (Sakramente, Kirchenjahr, Stundengebet)
  • Spiritualität (Orthodoxe und Abendländische Spiritualität, Spiritualität 50+)
  • Weltreligionen (Judentum, Islam, Buddhismus)
  • Ostkirchen
  • Evangelische Kirche
  • Kulturgeschichte Europas
  • Kunst und Theologie
  • Christliche Archäologie
  • Sprachen (Griechisch, Hebräisch, Latein

AKADEMIE am DOM

Darüber hinaus werden öffentliche Einzelveranstaltungen (Vorträge, Podiumsgespräche, Reihen) im Rahmen der „AKADEMIE am DOM – Katholische Akademie Wien“ angeboten.

Die AKADEMIE am DOM steht allen an gesellschaftlichen Diskursen Interessierten offen und versteht sich als Ort katholischer Nachdenklichkeit und Freiheit im Zentrum (der Kirche) Wiens, als Raum aufgeklärten Christentums, als Forum des Dialogs und der Übersetzung zwischen den Welten von Kirche, Religion, Wissenschaft und Kultur. Sie stellt aktuelle theologische und gesellschaftliche Fragen zur Diskussion und steht für die Verbindung von Wissenschaft mit Lebens- und Glaubensrelevanz. Neben jährlich wechselnden Schwerpunktthemen (2019/20 „Die Macht der Sprache“) gibt es Angebote im Bereich Kunst & Kultur und das Programm „u35 : Junge Akademie“ für Junge Erwachsene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.