In Stein gemeißelt? Die Glaubensbekenntnisse im Wandel der Zeit

© The Metropolitan Museum of Art

Nicht viele Texte der (Kirchen)Geschichte können eine ähnliche Karriere vorweisen: Die christlichen Glaubensbekenntnisse erfüllen seit jeher eine Vielzahl von Funktionen und gehören zu den faszinierendsten Dokumenten des Christentums: Sonntag für Sonntag werden sie im Gottesdienst gesprochen oder gesungen. Sie finden Verwendung im Katechumenat, bei der Taufe, in der Predigt, in Gebeten, im Exorzismus – und im Kampf gegen Häresien. In der Geschichte wird ihnen bisweilen sogar magische Wirkung zugeschrieben. Wie sind die christlichen Glaubensbekenntnisse erstanden, welche Funktionen erfüllten sie und welche Bedeutung können sie noch für heute entfalten? „In Stein gemeißelt? Die Glaubensbekenntnisse im Wandel der Zeit“ weiterlesen

Herzlich Willkommen auf dem Blog der THEOLOGISCHEN KURSE!

Über 100 Referierende, dutzende Vortragende im Semester, einige wissenschaftliche Mitarbeiter und ein riesiges Archiv im Keller des Curhauses am Stephansplatz 3 in Wien: Eine Ressource, die man doch nutzen könnte. Aus diesem Grund haben wir uns als Team der THEOLOGISCHEN KURSE dazu entschlossen, einen Teil der bereits veröffentlichten, aber auch ständig geschriebenen Texte nach und nach online zu stellen.

„Herzlich Willkommen auf dem Blog der THEOLOGISCHEN KURSE!“ weiterlesen